Die BahnCard 100 - ideal für Pendler

Preise:

Bei einmaliger Zahlung:
1. Klasse: 7.435 Euro
2. Klasse: 4.395 Euro
Bestellung über Bestellschein auf bahn.de
Alternativ: Bestellung im DB Reisezentrum & sofortiger Erhalt der vorläufigen BahnCard
Im Abonnement:
1. Klasse: 689 Euro (monatlich)
2. Klasse: 406 Euro (monatlich)
Nur Bestellung im DB Reisezentrum

Ihre Vorteile:

  • 1 Jahr in Deutschland flexibel reisen ohne Fahrkartenkauf
  • Ermäßigte Partnerkarten erhältlich
  • City-Ticket immer inklusive
  • Anerkennung der BahnCard im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn sowie in vielen Privatbahnen und Busgesellschaften

BahnCard 100 bestellen:

1. Bestellschein ausfüllen
2. Bestellschein per Post oder Email verschicken
3. Erhalt einer vorläufigen BahnCard für Übergangszeit
4. Erhalt der BahnCard 100 mit Foto in ca. 3 Wochen

Wichtig: Der Antrag muss mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Geltungstag beim BahnComfort Service vorliegen. Nach Antragsbearbeitung wird Ihnen rechtzeitig zum gewünschten Geltungsbeginn eine vorläufige BahnCard 100 für die Übergangszeit zur Verfügung gestellt. Die endgültige BahnCard 100 erhalten Sie nach ca. 3 Wochen.

Sie wollen die BahnCard 100 probeweise testen?

Mit der Probe BahnCard 100 haben Sie die Möglichkeit, die Vorteile einer BahnCard 100 für 3 Monate zu testen.

Mehr erfahren

Nichts Passendes dabei?

Hier können Sie weitere BahnCards vergleichen.

Fragen und Antworten

Wofür kann ich die BahnCard 100 benutzen?

Die BahnCard 100 gilt für beliebig viele Fahrten bundesweit in allen Zügen der Deutschen Bahn und auf ausgewählten Buslinien und Bahnen vieler weiterer Verkehrsunternehmen.

Sie können den ICE bzw. IC/EC, IC-Bus (reservierungspflichtig), ÖBB-Nightjet-Züge (ggf. reservierungspflichtig) und die Züge des Nahverkehrs (IRE, RE, RB, S-Bahn) mit der BahnCard 100 nutzen. Außerdem wird die BahnCard 100 bei vielen Verkehrsverbünden, in Bussen und bei Privatbahnen akzeptiert. Außerdem gilt die BahnCard 100 im City-Ticket-Bereich aller teilnehmenden City-Ticket-Städte.

Die BahnCard 100 erhalten Sie mit Foto. Bitte führen Sie einen amtlichen Lichtbildausweis für die Kontrolle im Zug mit. Bei Kunden unter 16 Jahren ist kein Lichtbildausweis erforderlich.

Zur Übersicht

Wer kann die BahnCard 100 erwerben?

Alle Reisenden können die BahnCard 100 erwerben.

Wieviel kostet die BahnCard 100?

Die BahnCard 100 kostet in der Einmalzahlung 4.395 Euro für die 2. Klasse und 7.439 Euro für die 1. Klasse. Im Abonnement kostet sie 406 Euro monatlich für die 2 Klasse und 689 Euro monatlich für die 1. Klasse.

Wie lange ist eine BahnCard 100 gültig?

Die BahnCard 100 ist ab dem 1. Geltungstag 1 Jahr gültig.

Läuft die BahnCard 100 in ein Abo über?

Nein, die BahnCard 100 endet am letzten Gültigkeitstag und verlängert sich nicht automatisch.

Wie kann ich die BahnCard 100 kündigen?

Die BahnCard 100 muss nicht gekündigt werden. Die Karte läuft automatisch nach einem Jahr aus.

Wo bestelle ich meine BahnCard 100?

Die Karte ist erhältlich in den Reisezentren und Agenturen der Deutschen Bahn sowie auf bahn.de. Laden Sie sich hierfür den Bestellschein auf Ihren PC, füllen und drucken Sie ihn aus und schicken Sie ihn dann an die angegebene Adresse zurück.

Zum Bestellschein

In welchem Bereich ist die BahnCard 100 gültig?

Die BahnCard 100 ist gültig im Nah- und Fernverkehr der DB, in zahlreichen Verkehrsverbünden sowie in Bussen und Bahnen vieler weiterer
Verkehrsunternehmen. Auch im Ausland gibt es attraktive Vergünstigungen in über 20 Ländern.

Zur Übersicht

Kann ich auch Partnerkarten zur BahnCard 100 erwerben und unter welchen Konditionen ist das möglich?

Ja, mit der BahnCard 100 können Sie folgende ermäßigte Partnerkarten erwerben: Die BahnCard 25 für 41 Euro für die 2. Klasse bzw. für 81 Euro für die 1. Klasse und die BahnCard 50 für 127 Euro für die 2. Klasse bzw. für 252 Euro für die 1. Klasse.

Ermäßigte Partnerkarten (BahnCard 25 / 50) erhalten Ehe-/ bzw. Lebenspartner, die mit dem BahnCard 100 Inhaber einen gemeinsamen Wohnsitz haben (Nachweis durch Original oder Kopie des Personalausweises bzw. bei ausländischen BahnCard Inhabern durch Original oder Kopie einer Meldebescheinigung). Bei getrenntem Wohnsitz muss die eingetragene Partnerschaft durch entsprechende Dokumente belegt werden (Original oder Kopie). Die Zustellung der Partnerkarte bei getrenntem Wohnsitz erfolgt zum Wohnsitz des Hauptkarten-Inhabers. Gut zu wissen: Partnerkarteninhaber können auch unabhängig vom Hauptkarteninhaber reisen.

Bitte beachten Sie, dass die Wagenklasse der Partnerkarte höchstens der Wagenklasse der erworbenen BahnCard 25 entsprechen darf. Es ist aber möglich, eine Partnerkarte mit einer niedrigeren Wagenklasse ausstellen zu lassen.

Die Partnerkarte hat die gleiche Gültigkeit wie die erworbene BahnCard 100 (Hauptkarte) - das gilt auch bei einer nachträglichen Bestellung der Partnerkarte.

Ist die BahnCard 100 auch als BahnComfort Karte erhältlich?

Ja, als Teilnehmer am BahnBonus Programm können Sie bei jedem Fahrkartenkauf Statuspunkte sammeln. Ab 2.000 Statuspunkten in 12 Monaten erhalten Sie den BahnComfort Status und profitieren von besonderen Services. Sie bekommen automatisch die BahnComfort Karte zugeschickt ab 2.000 Punkten.

Wie kann ich die digitale BahnCard 100 in der App DB Navigator einspeichern?

Leider kann die BahnCard 100 aktuell nicht in der App digital hinterlegt werden.

Muss ich bei der Fahrt mit dem Nachtreiseverkehr (z.B. ÖBB Nightjet) etwas beachten?

Ja, bei der Nutzung des Nachtreiseverkehrs (z. B. ÖBB Nightjet) ist ein Aufpreis für die gewünschte Wagen- bzw. Komfortklasse zu zahlen.

Gibt es eine Versicherung für die BahnCard 100?

Nein, für die BahnCard 100 kann man keine Versicherung erwerben.

Ist ein spezieller Altersnachweis notwendig, um die BahnCard 100 zu erwerben?

Beim Erwerb der BahnCard 100 wird anhand Ihres Geburtsdatums geprüft, ob Sie berechtigt sind, die BahnCard 100 zu erwerben.

Alle Karten-Varianten

Ich suche den Kontakt zu den BahnCard-Services oder habe meine BahnCard 100 verloren, was nun?

Bitte melden Sie den Verlust beim BahnCard Service unter 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf; Mo bis Fr von 7 bis 21 Uhr und am Sa von 9 bis 18 Uhr)). Eine Ersatzkarte ist über den BahnCard Service gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15 Euro erhältlich. Alternativ schreiben Sie uns eine Email an bahncard-service@bahn.de.