Kinder gestalten Fahrscheine für Eltern

Belohnung für Kreativität: Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) hat Erstklässler in den Zoo eingeladen. Die Schulklassen hatten bei einem Wettbewerb zur Gestaltung von Fahrscheinen für die Eltern von Schulanfängern gewonnen. Stolz zeigen die Kinder ihre Entwürfe. Sie werden auch auf die neuen Fahrplan-Bücher gedruckt, die im Herbst erscheinen.

Als Teil der VOS ist Weser-Ems-Bus in der Stadt wie auch im Landkreis Osnabrück unterwegs. Auch die Schülerverkehre gehören somit zu den Aufgaben des Unternehmens. Jedes Jahr steigt eine neue Generation Kinder in unsere Busse ein. Um den Kleinen den Start zu erleichtern, lädt die VOS die Eltern der Erstklässler zu Freifahrten ein.

Mit den sogenannten Elternfahrscheinen können Mütter und Väter die i-Männchen bei den ersten Fahrten im Schulbus begleiten, damit die Kinder Sicherheit gewinnen und den Weg zur Schule schnell allein bewältigen können.

Für die Gestaltung der Elternfahrscheine hatte die VOS zum zweiten Mal einen Wettbewerb für Erstklässler ausgelobt. Die sechs Gewinner-Bilder werden auf die Fahrscheine und auf die neuen Fahrplan-Bücher der VOS gedruckt. Als Belohnung für ihre Kreativität wurden die Kinder zu einem schönen Vormittag in den Zoo Osnabrück eingeladen. Dazu wurden sie mit einem VOS-Bus von ihrer Schule abgeholt und zum Zoo gebracht. Nach einer Führung erkundeten die Kleinen den Tierpark dann auf eigene Faust. Mittags ging es im Bus zurück zur Schule. Ein schöner Abschluss für das erste Jahr in der Schule.