Fragen und Antworten in der Kategorie: Reisetag

Sie können das Ergebnis weiter eingrenzen:
  • Wie kann ich mein Online-Ticket umtauschen?

    Online-Tickets können Sie - abhängig von den Erstattungskonditionen - über bahn.de umtauschen.

    1. Als angemeldeter Kunde können Sie die Buchungsrückschau in Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto nutzen.
    2. Haben Sie ohne Login gebucht, nutzen Sie die Auftragssuche. Bitte halten Sie dafür die Auftragsnummer Ihres Tickets bereit (Anleitung: So tauschen Sie Ihr Online-Ticket um).

    Hinweis:
    Teilstornierungen von Online-Tickets sind nicht möglich. Kann z.B. bei einer Mehr-Personen-Fahrkarte ein Mitfahrer die Fahrt nicht antreten, können Sie nur das komplette Online-Ticket stornieren. Buchen Sie dann für die verringerte Personenzahl neu. Hierbei kann nicht garantiert werden, dass der unter Umständen vorher gebuchte Sparpreis weiterhin verfügbar ist.

    Bitte beachten Sie auch, dass Ihre Sitzplatzreservierung bei der Stornierung mit storniert wird, der Betrag hierfür laut Tarif aber nicht erstattungsfähig ist.
    Umtausch & Erstattung: Konditionen und weitere Infos

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine Sitzplatzreservierung umbuchen?

    Sitzplatzreservierungen können, in Abhängigkeit von den Erstattungskonditionen, einmalig kostenlos umgetauscht werden - egal, ob Sie die Reservierung online oder beispielsweise in einem DB Reisezentrum gebucht haben (ausgenommen sind Pflichtreservierungen).

    Für online oder mobil gebuchte Sitzplatzreservierungen nutzen Sie bitte Ihr "Meine Bahn"-Kundenkonto oder die Auftragssuche. Für Reservierungen, die Sie im DB Reisezentrum oder einer DB Agentur erworben haben, nutzen Sie bitte diesen Link und melden Sie sich kostenlos an.

    Die Details dazu entnehmen Sie bitte der Seite "Umtausch&Erstattung".

    Hinweis:
    Bitte denken Sie daran, dass die Sitzplatzreservierung an Ihr Ticket gekoppelt ist. Sollten Sie Ihr Ticket stornieren, ist auch die Sitzplatzreservierung storniert. Dies gilt nicht für umgetauschte Sitzplatzreservierungen. Achten Sie auch darauf, dass die Wagenklasse des Tickets (1. oder 2. Klasse) und die der umgetauschten Sitzplatzreservierung identisch sein müssen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich mein Geld zurück bei Umtausch oder Erstattung?

    Wenn Sie das Ticket per Kreditkarte bezahlt haben, erhalten Sie eine Gutschrift über den Betrag (ggf. abzüglich Bearbeitungsentgelt) auf die Kreditkarte, mit der Sie das Ticket gezahlt haben. Bei Zahlung per Lastschrift erfolgt die Gutschrift auf Ihr entsprechendes Bankkonto. Es werden alle Zahlungen eines Tages miteinander verrechnet und es erfolgt nur eine Buchung auf Ihrem Bankkonto.

    Um die Erstattung zu beantragen, rufen Sie das digitale Ticket über die Auftragssuche oder über die Buchungsrückschau in Ihrem Meine Bahn-Konto ("Meine letzten Buchungen") auf.

    Wenn Sie Fahrkarten, die Sie im Reisezentrum oder am DB Automat gekauft haben, umtauschen oder erstatten lassen möchten, können Sie dies im Reisezentrum tun.

    Mehr zu Umtausch&Erstattung finden Sie auch auf dieser Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die Bestätigungsmail für die Buchung auch als Fahrkarte nutzen?

    Nein. Die Bestätigungsmail ersetzt nicht Ihr Ticket!

    Die Bestätigungsmail ist für Ihre Unterlagen bestimmt und dient zur Information über eine erfolgreiche Buchung. Die Angaben in der Bestätigungsmail können Sie auch für die Auftragssuche/Buchungsrückschau im Internet oder für einen Anruf in unserem Servicecenter nutzen, wenn Sie Fragen zum Ticket haben sollten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich mein Online-Ticket nach der Buchung?

    Das Ticket wird im Regelfall nach der Buchung automatisch als PDF auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Sie benötigen zur Anzeige die Software 'Adobe Reader'. Nun können Sie das digitale PDF speichern oder ausdrucken. Sie können das Ticket außerdem nun auch in den DB Navigator laden und auf dem Handy nutzen (Anleitung: So laden Sie das Ticket in die App DB Navigator).

    Gleichzeitig erhalten Sie das Ticket auch automatisch als PDF per E-Mail. In der E-Mail befindet sich ein Link zum automatischen Laden des Tickets auf Ihr Smartphone. Dafür klicken Sie bitte am Smartphone auf den Link. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die App DB Navigator installiert haben.

    Ticket später noch einmal aufrufen
    Möchten Sie Ihr Ticket im Nachhinein erneut abrufen, so haben Sie hier oder in Ihrer Ticketübersicht im "Meine Bahn"-Kundenkonto die Möglichkeit.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Benötige ich eine Identifizierungskarte?

    Bei Buchungen von digitalen Tickets müssen Sie keine Identifizierungskarte angeben. Die Tickets werden auf den bei der Buchung angegebenen Reisenden ausgestellt. Bei der Kontrolle im Zug weisen Sie sich dann durch eines der folgenden Ausweisdokumente aus:

    - europäischer oder deutscher Personalausweis
    - Personalausweis aus Norwegen oder Schweiz
    - deutscher oder internationaler Reisepass
    - Kinderreisepass
    - von einer deutschen Behörde ausgestellte Dokumente für Flüchtlinge und Asylbewerber, z.B. BÜMA, BÜWA und Aufenthaltsgestattung
    - BahnCard (ggf. in Verbindung mit einem Lichtbildausweis)

    Es gelten nicht: Führerschein, Schülerausweis, Truppenausweis und Schwerbehindertenausweis.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich auch eine andere Verbindung nutzen als die, die auf dem Ticket aufgedruckt ist?

    Tickets zum Flexpreis können Sie sehr flexibel nutzen. So können Sie innerhalb des gebuchten Reisetages beispielsweise auch andere Reiseverbindungen mit gleichwertigen Zügen wählen, um zu Ihrem Zielort zu gelangen. Sie müssen nur darauf achten, dass die neue Strecke mit Ihren "via"-Stationen der ursprünglichen Strecke entspricht (ansonsten ist eventuell ein Aufpreis erforderlich).

    Bei Bedarf können Sie Ihre Hin- bzw. Rückfahrt auch unterbrechen und am Folgetag fortsetzen.

    Bei Fahrkarten zu Sparpreisen oder Aktionspreisen legen Sie sich allerdings auf eine bestimmte Zugverbindung fest. Ihr Ticket ist dann nur in den auf Ihrer Fahrkarte aufgedruckten Zügen gültig.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich wollte mein Ticket kurz vor Abfahrt buchen. Warum funktionierte die Buchung nicht?

    Wenn die Buchung eines Tickets kurz vor Abfahrt nicht mehr möglich ist, kann es sein, dass weniger als 3 Minuten bis zur Abfahrt des Zuges vorlagen. Bitte haben Sie Verständnis, dass das System mindestens 3 Minuten zur Abwicklung einer Buchung benötigt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Wie viel Gepäck darf mein Kind dabei haben?

    Ihr Kind kann 1 Gepäckstück (z.B. einen Rollkoffer) plus 1 kleines Handgepäckstück (z.B. einen Rucksack) mitnehmen. Da die Begleiter für bis zu 5 Kinder verantwortlich sind, sollen die Kinder ihr Gepäck selber tragen können.

    Muss ihr Kind mehr Gepäck mitnehmen, nutzen Sie unseren Gepäckservice.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich eine Familienreservierung?

    Geben Sie in der Reiseauskunft die Anzahl der reisenden Personen an. Bei mindestens 2 Erwachsenen und 1 Kind wird Ihnen im Buchungsschritt "Reservierung&Ticket" automatisch die Familienreservierung angeboten.

    Weitere Informationen zur Familienreservierung erhalten Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Dürfen Kinder bis 14 Jahre kostenlos mitfahren?

    Ja, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren fahren kostenlos mit Eltern oder Großeltern mit, müssen aber auf deren Fahrkarte eingetragen bzw. bei der Online-Buchung mit angegeben worden sein. Ein nachträglicher Eintrag im Zug ist nicht möglich.

    Kinder unter 6 Jahren reisen immer kostenlos und ohne Fahrkarte.

    Mehr dazu hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Gibt es Besonderheiten bei den Verbindungen an Feiertagen und langen Wochenenden?

    Am Reisetag muss Ihr Kind spätestens 30 Minuten vor Abfahrt des Zuges in die Bahnhofsmission am Startbahnhof gebracht werden. In der Bahnhofsmission haben Sie die Gelegenheit, sich in Ruhe von Ihrem Kind zu verabschieden. Der Bahnsteig ist dafür nicht geeignet, weil er gerade am Wochenende voll von anderen Reisenden ist und die Begleiter zügig mit den Kindern an Bord gehen müssen, um die reservierten Sitzplätze im Zug einzunehmen.

    In Basel SBB ist der Treffpunkt abweichend von der Bahnhofsmission in den Räumen der Bahnhofhilfe COMPAGNA, in Frankfurt (M) Flughafen Fernbahnhof an der DB Information /THE SQUAIRE.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Wann und wo kann ich mein Kind am Zielbahnhof abholen?

    Am Zielbahnhof wird Ihr Kind in der ortsansässigen Bahnhofsmission an die zuvor benannte Person übergeben. Diese Person sollte sich 15 Minuten vor dem planmäßigen Halt des Zuges in der Bahnhofsmission des Zielbahnhofes einfinden.

    Die abholende Person muss sich durch Vorlage des Personalausweises gegenüber der MitarbeiterIn der Bahnhofsmission ausweisen und die Abholung des Kindes mit seiner Unterschrift bestätigen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Was ist wenn der Zug meines Kindes Verspätung hat?

    Sollte die Verspätung mehr als 45 Minuten betragen, wird die Bahnhofsmission versuchen, die abholende Person telefonisch zu informieren. Außerdem können Sie sich z.B. über den DB Navigator über die Ankunftszeiten des Zuges auf dem Laufenden halten.

    Weitere Informationen zum DB Navigator finden Sie in unserem Youtube-Video.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich meine Reservierung auf dem Online-Ticket?

    Falls Sie reserviert haben, befinden sich die Angaben zu den gebuchten Plätzen im mittleren Abschnitt des Online-Tickets unter der Überschrift "Ihre Reiseverbindung und Reservierung".

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich Kontakt zum Fundservice aufnehmen?

    Sie haben etwas im Zug vergessen oder am Bahnhof verloren? Dann bitten wir Sie, sich an den Fundservice der Deutschen Bahn zu wenden.

    Verlust direkt online melden
    Geben Sie hier direkt eine Verlustmeldung online auf

    Weitere Kontaktmöglichkeiten
    Telefonisch erreichen Sie den Fundservice unter: 0900 1 990599 (59 ct/Min. aus dem Festnetz; Tarife bei Mobilfunk ggf. abweichend). Wir sind Mo-Sa von 8-20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10-20 Uhr für Sie da.

    Die Anschrift des Fundservice lautet:

    DB Station&Service AG
    Fundbüro
    Döppersberg 37
    42103 Wuppertal

    Fax: 069 265 21387

    Wenn Sie einen Gegenstand im Zug oder Bahnhofsbereich gefunden haben, können Sie diesen bei unseren Mitarbeitern abgeben.

    Weitere Informationen finden Sie unter bahn.de/fundservice.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir die inkludierte Reservierung erstatten lassen, wenn ich sie nicht nutze bzw. nicht benötige?

    Ausnahmen:
    Sie können die Sitzplatzreservierung aufgrund von Bahnverschulden (Verspätung, Zugausfall etc.) nicht in Anspruch nehmen - aus zwei möglichen Gründen:

    1. Sitzplatz kann wegen Verspätung, Zugausfall oder einem verpassten Anschlusszug nicht eingenommen werden.
    Dann haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung gemäß unserer Fahrgastrechte. Nutzen Sie dabei bitte das Fahrgastrechte-Formular, .

    2. Sitzplatz kann wegen falscher Wagenreihung, fehlender Wagen oder fehlender Reservierungsanzeige nicht eingenommen werden.
    Bitte sprechen Sie in diesem Fall zunächst einen Zugbegleiter an, dieser wird Ihnen einen anderen Platz zuweisen. Wenn kein anderer Sitzplatz mehr verfügbar ist, besteht Anspruch auf eine tarifliche Entschädigung bei Vorlage einer Bescheinigung des Zugbegleiters in DB Reisezentrum, DB Agenturen, Servicecenter etc. Füllen Sie dazu unten stehendes Formular aus und senden es an die im Formularangegebene Adresse.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Smartphone für die Reiseplanung nutzen?

    Laden Sie sich die kostenfreie DB Navigator App auf Ihr Smartphone. Die App bietet Ihnen die idealen Funktionen zur Planung und Buchung Ihrer Zugreise und das sogar bis kurz vor Abfahrt des Zuges.

    Weitere Informationen zum DB Navigator und den mobilen Services

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Sparpreis-Ticket umbuchen?

    Sie können Ihr auf bahn.de oder im DB Navigator gebuchtes Sparpreis-Ticket bis 1 Tag vor dem Reisetag (Hinfahrt) einfach online umtauschen - gegen eine Gebühr von 19 Euro.

    Anleitung: So tauschen Sie Ihr Online-Ticket um
    Mehr zu Umtausch & Erstattung auf bahn.de/erstattung

    Ab dem Reisetag (Hinfahrt) ist ein Umtausch nicht mehr möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welchen besonderen Service bietet mir die 1. Klasse?

    Ihre Reisen in der 1. Klasse bieten Ihnen mehr Platz und mehr Komfort, zum Beispiel durch Bedienung am Platz und Zeitungsservice. Außerdem ist in der 1. Klasse ein Sitzplatz bereits automatisch mit dem Erwerb Ihrer Fahrkarte für Sie reserviert.
    Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

Sie möchten direkt nach einem Stichwort suchen?

Suchen Sie